WEGE ZUR TRAUMFIGUR

Nicht wenige träumen von einem schlankeren Körper und strafferer Haut. Doch manchmal nützt der ganze Sport und die gute Ernährung nichts, um alle Körperbereiche wunschgemäß zu verändern. Für viele hilft da nur noch der chirurgische Eingriff – doch das muss heutzutage nicht mehr sein! Neue Techniken ermöglichen fantastische Ergebnisse ohne Operationen. Lernen Sie meine neuen Behandlungsmethoden bei einem persönlichen Beratungstermin bei mir kennen – natürlich unverbindlich und kostenlos.

Endermologie/Cellulitebehandlung durch Lipomassage

  • pro Behandlung
35,00€
Radiofrequenz für den Körper

  • pro Behandlung
50,00€
Kavitation/Ultraschall für den Körper

  • pro Behandlung
50,00€
Kryolipolyse

  • pro Areal
150,00€

Termin buchen

 

ENDERMOLOGIE
Endermologie ist die effektive Cellulite-Behandlung durch eine Lipomassage. Eine Ganzkörperbehandlung zur Straffung der Körpersilhouette und zur Verbesserung von Cellulite.

RADIOFREQUENZ
Die Radiofrequenztherapie ist eine moderne, nicht-invasive Methode zur Faltenglättung und Gewebestraffung, bei der das betreffende Gewebe gezielt durch hochfrequente Radiowellen erwärmt wird. Das im Bindegewebe liegende Kollagen, ein Protein, das für die Straffheit des Bindegewebes zuständig ist, reagiert bei dessen Erwärmung mit einer sofortigen Straffung (Kollagen Shrinking). Besonders effektiv ist diese Behandlungsmethode bei Cellulite und Krampfadern, im Gesichts- und Halsbereich sowie zur Straffung an Armen, Beinen, Bauch und Po.

KAVITATION
Die Kavitation ist eine effektive Behandlungsmaßnahme gegen Cellulite und überschüssiges Fettgewebe. Mithilfe von Schallwellen wird das betroffene Gewebe (Bauch/Beine/Po) behandelt und überschüssiges Fettgewebe aufgelöst. Die Fettzellen werden daraufhin über das Lymphsytem aus dem Körper hinaustransportiert.

KRYOLIPOLYSE
Unter Kryolipolyse versteht man die Verminderung von Fettzellen durch lokale Anwendung von Kälte zu kosmetischen Zwecken. Es handelt sich um eine nicht-invasive Technik, bei der Fettpolster (z.B. Bauch, Oberschenkel, Hüften) in einen Kühlapplikator eingesaugt und darin etwa eine Stunde unterkühlt werden. Die Kryolipolyse macht sich die stärkere Kälteanfälligkeit von Fettzellen im Vergleich zum umgebenden Gewebe zu Nutze. Ein nicht-invasiver Applikator wird im gewünschten Bereich angebracht und kühlt das darunterliegende Fettgewebe auf bis zu -10 Grad ab.
Ein spezielles Vlies mit Anti-Freezing-Gel, das zwischen dem Gewebe und dem Applikator liegt, verhindert hierbei zuverlässige Erfrierungen. Die so gekühlten Fettzellen lösen sich auf und werden vom Körper natürlich abgebaut. Diese Art der Behandlung bringt viele Vorteile mit sich. Ein operativer Eingriff ist nicht nötig. Schmerzfrei werden überschüssige Fettdepots aufgelöst und auf natürliche Art und Weise ausgeschieden. Der Behandlungserfolg ist innerhalb von acht Wochen sichtbar.
Eine Kryolipolyse-Behandlung kostet nicht viel Zeit und ist im Vergleich zu einer Fettabsaugung die günstigere und auch sichere Alternative. Direkt nach der Behandlung kann der/die behandelte PatientIn in den Alltag entlassen werden. Zwischen zwei und drei Behandlungen pro Areal sind nötig um den Behandlungserfolg zu garantieren.

 

behandlung_1

 

 

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken